Forum Chat Galerie Videos Statistiken Membermap
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Autor Thema: GT oder nicht GT...  (Gelesen 1469 mal)

coMcoN

  • Full Member
  • ***
  • Eifelblau
  • Beiträge: 243
GT oder nicht GT...
« am: 25. Mai 2022, 00:08:14 »
Eingefleischte Fans der Marke Opel werden eventuell die Hände über dem Kopf zusammenschlagen aber für alle anderen, für die ein Sportwagen und ein Blitz-Logo nicht die optimale Verbindung darstellen, könnte das hier angebotene Fahrzeug etwas ganz besonderes sein, da es sich mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit um ein absolutes Einzelstück handelt.

Der GT ist Baujahr 2008 und hat eine garantierte Laufleistung von nur 32.500 Kilometern. Er schlummerte abgemeldet insgesamt etwa 10 Jahre lang in seinem Pyjama in einer trockenen Halle zusammen mit meinen anderen Oldtimern. Im Rest der Zeit wurde er ausschließlich in den Sommermonaten und nur bei schönem Wetter zivilisiert bewegt. Er ist mit einem Saisonkennzeichen angemeldet und kann bei ernsthaftem Kaufinteresse natürlich probegefahren werden.

Die Hauptuntersuchung inklusive AU wurden in der letzten Woche ohne Mängel bestanden. Die Fotos sind vom 23.05.

Damit die Fahrleistungen zur Optik passen, habe ich beim Kilometerstand von etwa 5.000 km eine Leistungssteigerung nachrüsten lassen. Sie ist von Robert Knoth, Fa. EDS. Diese hat natürlich TüV und ist selbstverständlich eingetragen. Mit seinen 320 PS wird das Überholen mit dem GT zum Kinderspiel. Ich bin allerdings Baujahr 63 und habe es nicht mehr oft eilig. Ich bewege den Wagen mit 7-9 Litern.

Ein Rückfahrwarner (PDC) mit in Wagenfarbe lackierten Sensoren habe ich nachträglich einbauen lassen, da die Sicht nach hinten bekanntlich nicht optimal ist. Die Schriftzüge und Embleme sind der spanischen Sportwagen Manufaktur Tauro Sport Auto nachempfunden, was bei Passanten zu allerlei Wissbegierige führt. 😁 Die originalen Felgendeckel und das Opel Logo vom Heck gehören zum Lieferumfang.

Der GT war im Jahr 2008 auf einen Opelhändler als Vorführwagen zugelassen und hatte in dieser Zeit einen Unfall vorne links. Dieser wurde fachmännisch repariert und beschädigte Teile wurden ausgetauscht. Ich bin der zweite Besitzer und in meinem Besitz gab es außer einem unbedeutenden Parkrempler keine Unfälle. Der GT fährt, lenkt und bremst wie er soll. Der Zustand ist auf Neuwagen Niveau. Alles ist sauber und gepflegt weil selten benutzt.

Meine Preisvorstellung für diesen tollen Sportwagen liegt bei 17.600,- Euro. Zu teuer? Mir ist wichtig, dass das Fahrzeug einen neuen Besitzer findet, der sich mit dem Kauf einen Traum erfüllt. Deshalb biete ich den GT ausschließlich hier im Forum an. Händler sind unerwünscht und „Was letzte Preis“ Anfragen sowie Tauschangebote jeglicher Art werde ich nicht beantworten. Ich bin weder in finanzieller Not noch muss ich den GT unbedingt verkaufen. Der einzige Druck in dieser Hinsicht kommt höchstens von meiner besseren Hälfte, die partout nicht verstehen will, wozu ich sieben Autos brauche. Frauen…

Das Fahrzeug befindet sich etwa 40 Kilometer nördlich von Hamburg. Die Übergabe kann am Wochenende aber auch in Hamburg stattfinden.

Mehr Fotos gibt es hier: https://tinyurl.com/gt320

Fragen bitte per PN

Liebe Grüße Oliver
« Letzte Änderung: 25. Mai 2022, 00:13:59 von coMcoN »
Wer länger lebt ist kürzer tot...